Herausforderung

Daimler hat einen CMS-Umsetzungspartner für ein grosses Webseiten-Projekt gesucht, welches weltweit in über 35 Märkten ausgerollt wurde. Das Projekt-Setup beinhaltete sieben interne Teams. Auf Grund dieser Komplexität entschied sich Daimler für die Anwendung des Scalable Agile Frameworks. Daimler war bei der Evaluation des Partners nicht nur technische Kompetenz wichtig, sondern auch dessen Fähigkeit, sich agil in das komplexe Projektsetup einfügen zu können.

Lösung

Um das Risiko so gering wie möglich zu halten, mit einer unpassenden Agentur wertvolle Zeit zu verlieren, entschied Daimler nicht auf Basis eines klassischen Pitches, sondern hat gleich drei Agenturen eingeladen. Im Rahmen eines Work-Pitches über die Dauer von einem Monat haben sie intensiv zusammengearbeitet. Amazee Labs konnte so das Daimler-Projektteam in dieser Phase mit den besten technischen Fähigkeiten überzeugen. Noch wichtiger war, dass Amazee Labs die modulare Flexibilität des Drupal-CMS maximal ausgenutzt und alle Features sehr schnell als Proof of Concept umgesetzt hat. Gemeinsam mit Daimler wurde entschieden, wie man die Funktionalitäten agil verbessern kann. Dank dieser Kombination aus proaktiver Zusammenarbeit und agiler Iteration der Arbeiten, konnten wir das Ziel des Work-Pitches in einem Bruchteil der Zeit erfüllen und weitere wertstiftende Features für Daimler entwickeln.

Resultat

40 Tage Arbeitsbudget für Workpitch. 3 Tage bis Erreichung des Minimalziels. 37 weitere Tage für weitere Features, welche komplett in das Produktiv-Projekt integriert werden.

Mehr Fallstudien
Form wrapper